Kontakt

über uns

Mailadresse

Fragen, Tipps,  Beschwerden: kontaktiert uns via Mail:
mail[[at]termitinitus.org

Mitmachen

Folgt uns auf Facebook:

Impressum

Arge WDV, z.H Susi Huber (TermiTinitus – des pfeift)
Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
5020 Salzburg

Comments (2)

  1. Martin

    Hi Susi, wie besprochen. Ich glaube ich habe damals (vor ca. 8 Monaten) 7 oder 8 Zitronen verarbeitet – na ja, je nach Größe halt (hör’ auf deinen Bauch). LG Martin

    Zutaten

    6 Zitrone(n), je nach Größe.
    1 Liter Alkohol, 95% oder 96%
    1 Liter Wasser
    400 g Zucker

    Portionen

    Zubereitung

    Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: keine Angabe

    Ich nehme die ungespritzten Zitronen.
    Die schäle ich ganz dünn, es darf nicht zuviel von der weißen Innenschale bei sein.
    Dann nehme 1 Liter Alkohol, gebe ihn in eine noch größere Flasche. (Kann eine 1,5 Liter Wasserflasche sein) und gebe die Schalen dort rein.
    Nach ca. 10 Tagen kann man es durch ein Sieb schütten.

    Dann koche ich 1,25 – 1,5 Liter Wasser mit 400 – 500 g Zucker (nach Geschmack) kurz auf, dass sich der Zucker auflöst.
    Zucker kann man auch variieren. Ich nehme 400 g.
    Wenn die Zuckerlösung erkaltet ist, mit dem Zitronenalkohol mischen. Eisgekühlt schmeckt er am besten.
    Von dem Rest der Zitronen, mache ich Zitronenmarmelade.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *